Jan Spycher Aviation
  • Jan Spycher

    Schon von Geburt an, bin ich mit dem Aviatikvirus infiziert.

    Mein Vater war selber begeisterter Privatpilot, seine Begeisterung wurde dann zunehmend auf mich übertragen. So durfte ich meinen 1. Flug bereits als 3 Monate alter Säugling auf einer Piper Cherokee „erleben“. Genau diese Cherokee war dann auch das Flugzeug, mit welchem ich im Dezember 1998 meine praktische Privatpilotenprüfung absolvierte.

     

    Zwischen 1997 und 2001 absolvierte ich meine Berufslehre als Automechaniker.

    2001-2002 absolvierte ich meine militärische Ausbildung zum Offizier bei der LW. Ab 2002 arbeitet ich als Ausbildungsoffizier in Dübendorf.

    Gleichzeitig begann ich meine fliegerische Weiterbildung MEP CPL IFR in Zürich.

    Ab 2004 bis 2007 wechselte ich zurück in die Privatwirtschaft und arbeitete für ein grosses Unfall- und Pannendienst Unternehmen in Zürich.

    Im Jahr 2007 konnte ich meine Leidenschaft zum Beruf machen.

    Nun arbeite ich als Flugplatzleiter Stellvertreter auf dem Flugplatz Buochs in der Zentralschweiz.

    Neben der Aviatik begeistere ich mich auch für Technik, Gastronomie, Fotografie und liebe den Kontakt mit Menschen.